Zucht

 

 

Bitte lest euch alles durch es sollte eine kleine Anleitung

für die Zucht sein !

Amani v.d.Gstetten GH-Cuy RT geb.01.06.2012

sein Bruder Akiro v.d.Gstetten

Möchten sie Meerschweinchen oder (Cuy) Züchten brauchen sie  gute Ausgangstiere.

Man muß auch damit rechnen das in der Zucht unerwartetes passieren kann wie in diesem Fall

das die Mama trotz Not OP es nicht schafft und man die kleinen mit der Flasche aufziehen muß.

ich habe jede Stunde Flascherl gemacht auch Nachts,Wecker gerichtet und raus aus den Federn Flascherl machen und die Babys haben immer ganz brav getrunken danach kuscheln und schnell eine Mütze voll Schlaf bis zu nächsten Flascherl machen war zwar anstrengend aber sie sind heute solche Schmuser einfach verzogene Fratzen,ich hoffe das es nicht mehr vorkommt das ich das Weibchen durch einen Gebärmuttervorfall verliere aber ich würde es wieder machen und die Babys mit Flascherl aufziehen,es sind Lebewesen die ein Recht haben zu Leben auch ohne Mama wenn es so sein sollte deshalb habe jetzt Kleintier Milchpulver als Reserve zu Hause .

Hier sind meine Flaschen-Cuybabys geb.01.06.2012

 

 

Amani        Amy     Akiro

 

Hier ein Foto v.einem normalen CH-Teddy Baby und einem Cuy Baby deshalb niemals ein normales Meerschweinchen Weibchen zu einem Cuy-Bock od.Cuy-Hybriden geben .

kein normales Meerli wird die Geburt eines solchen Bombers überleben,den es ist selten das es nur ein Baby bekommt.

CH-Teddy geb.10.10.2012 u.Cuy geb.13.10.2012

 

Dann sollten sie sich ein Zuchtziel setzen z.b. Rasse ,Farbe ob Langhaar ,Kurzhaar.

Ich halte schon sehr lange Meerschweinchen und 2008 begann ich mich mehr und mehr für die Cuys zu Interessieren da ich schon 3 Paare mein eigen nennen kann in GH u.Rosetten,mich die Riesen in ihren Bann zogen entschloß ich mich diese zu Züchten und es sind nach und nach zu meinen Eigenzuchten immer wieder welche aus Bekannten Zuchten aus Deutschland zu mir gezogen in verschiedenen Rassen wie CH-TdT , Coronet , GH , Rosetten , Rex , CH-Teddy , Lunky um meine Linien immer wieder Auffrischen damit es nicht zu Eng wird . Mein Ziel sind eigentlich die CH-Teddy Cuys da ich mit diesen in Österrreich die erste Züchterin bin die CH-Teddys aus CH-TdT Reingezüchtet habe und bin Stolz drauf es gibt mitlerweile auch in Österreich schon CH-Teddy Cuys die aus meinen Linien stammen .

einige Rassen:

Rosetten,Glatthaar,Lunkarya,Rex,CH-Teddy,Coronet

Den benötigten Platz nicht zu kleine Zuchtboxen einrichten und die richtigen Zuchttiere Kaufen .

Meerschweinchen sind so ca alle 14 Tage brünstig das Weibchen entscheidet selbst ob sie vom Bock gedeckt werden will ,wenn sie nicht bereit ist beißt sie ihn weg,dies aber nicht gerade auf eine sanfte Weise kann ganz schön Agressiv werden , wenn er sie gedeckt hat so dauert die trächtigkeit ca 68-74 Tage und da sollte der Bock schon weg sein ,Meerlis machen kein Nest für die Babys ,sie sind Nestflüchter haben volles Fell und auch die Augen sind schon offen und fressen auch so bald sie trocken sind schon Heu, im Gegensatz zu den Kaninchen die sind Nackt und haben die Äuglein geschlossen und die Häsin macht ihnen auch ein warmes Bettchen aus Wolle die sie sich auszupft .

Bei der zusammenstellung vom Zuchtpaar darauf achten das sie nicht zu Alt sind aber auch nicht zu Jung wenn das Weibchen zu Jung ist kann es vorkommen das eine Fehlgeburt oder die Babys kleiner sind und langsamer wachsen ,geben sie aber bitte den Bock rechtzeitig raus man merkt es ob das Weibchen trächtig ist den das Bäuchlein wird immer größer und sie nimmt ständig zu also raus mit dem Bock, den sonst Deckt er das Weibchen gleich wieder ,ständiges Nachdecken kann zu Früh oder Fehlgeburten führen.So nun zu den Babys alles ging gut und die kleinen Racker sind gelandet ,egal wie viele es sind sie sind Nestflüchter und voll entwickelt sobald sie trocken sind huschen sie der Mami gleich hinterher,knabbern auch schon am Heu rum und den Pellets habe auch schon beobachtet das sie sich über die Karotten drübertrauen und knabbern da sie schon die bleibenden Zähne haben,aber desto mehr sie selbstständig Fressen desto mehr tut es der Meerli Mami weh wenn die kleinen bei ihr Milch trinken und deswegen beißt sie die kleinen oft weg um sie am trinken zu hindern, so ca.nach 14 Tagen verstößt sie die kleinen von ihrer Milchbar säugt nur noch ab und zu .Mit ca.300g da sind sie so 3 - 4 Wochen alt trennt man sie von der Mami und auch von den Wurfgeschwistern Weibchen und Böckchen ansonsten passiert eine unvorhersehbare trächtigkeit der kleinen unter den Geschwistern und das sollte nicht vorkommen ,dies ist für Anfänger noch nichts ,man kann sehrwohl diese Verpaarung machen aber wie gesagt nichts für Anfänger.

F1,F2,F3 sind Cuy-Hybriden

man kreuzt Meerli Bock mit Cuy Weibchen nie umgekehrt um frisches Blut in die Linie zu bringen die daraus entstandenen Tiere sind zwar manchmal vom Gewicht noch nicht so toll,aber bedenkt das ihr auch diese Meerli ( BÖCKE ) niemals mit normalen Weibchen kreuzt,da die Gene vom Cuy drinnen sind,man kann dieses nicht oft genug sagen!!!!!!!

die Jungen daraus nennt man Cuy-Hybriden und aus

Meerschweinchen u.Cuy =F1 

F1=F2

F2=F3

F3=F4  dies sind wieder reine Cuys

Cuys sind mit ca.18 Monate ausgewachsen

Linienzucht: Um bestimmte Rassemerkmale und zur Aufdeckung von Erbkrankheiten.

Die bekannteste Form der Linienzucht ist eine Rückverpaarung ,Vater auf Tochter und Sohn auf Mutter .

Inzucht: Man verpaart eng verwandte Tiere.

Bei der Inzucht verpaart man Vollgeschwister miteinander , Tiere die die gleichen Erbanlagen der Eltern haben.

Fremdzucht:

Verpaarung von Tieren die nicht miteinander Verwandt sind .also Blutsfremd.

Das können sie aber nur dann feststellen wenn sie für ihre Tiere eine Abstammung haben und auch diese Korrekt ist

Deshalb haben Cuys in einer Zoohandlung nichts zu suchen!!!

egal welche Verpaarung sie machen. 

Da es auch immer wieder Fragen zur Vielzehigkeit (Polydaktylie)gibt dies ist ein Erbfehler 6-8 Zehen an Vorder u.Hinterpfoten ,In ihrer Heimat gibt es Cuy mit VZ bei uns wurde diese weggezüchtet , habe aber jetzt California Cuy F1 die VZ haben da die Eltern aus Lima Peru stammen und da habens noch VZ deshalb kommt es auch noch bei den Babys zu VZ diese sind F2  , nur die Cuys stört es in keinster weise sie schauen durch ihre VZ richtig groß aus mit den Füßen richtige Tatzen , habe aber auch California Cuys die keine VZ haben in meiner Zucht mit denen ich weitermachen werde

California Cuy Baby F2  mit VZ

Creme California schwarz Cuy F1 mit VZ

 

es kann vorkommen das hierbei schief gewachsene Krallen einwachsen ,es gibt aber auch Cuys die eine Baumelzehe haben.

In meiner Zucht haben die Cuys hinten 3 u.vorne 4 Zehen wie bei den normalen Meerschweinchen ab und zu kommt es noch

vor das eines eine Baumelzehe hat .Ich will vermeiden mit solchen Tieren zu Züchten,was nicht immer leicht ist den manche Züchter Zwicken die Baumelzehe bei den Babys Weg.

Es gibt auch immer wieder Fragen zur Größe der Cuys bei uns sind sie so ca.25-40 cm lang mit einem Gewicht 1,5 kg bis zu 3kg.

Dann gibt es die Cobayos mit einer Größe von bis zu 50cm und einem Gewicht bis zu 4kg.

Aber Achtung Cuys neigen gerne zur Verfettung bei zu wenig Bewegung und zu reichhaltigem Futter ( Kraftfutter )dadurch sinkt

die Lebenserwartung .

Akira geb.26.03.2010

GH-Crested Cuy

auch meine Akira hat sich den Wohlverdienten Ruhestand verdient und geniest ihr leben

 

 

 

falls sie Interesse an einem Cuy aus meiner Zucht haben gebe ich gerne bei einem perönlichen Gesprech Auskunft,

bitte haben sie Verständnis das ich Telefonisch oder per Email keine Auskunft gebe,

meine Cuys haben ca.2-3 kg.bei einer größe von ca.40-45 cm

 

 


nPage.de-Seiten: Mein Reiseland Ägypten | PadPower